Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Aktuell Herbsthoagartn 2018 Aktuell Adventsabend 2017 Aktuell Februar Aktuell April Aktuell Oktober 2018 Aktuell Feb. 2019 Aktuell 2018 zum Heurigen Aktuell März Aufgehts nach Krailling Wir über uns Presse 2014 Presse 2015 Presse 2016 Presse Veranstaltungsübersicht 2019 Nachlese 1. Stammtisch Stammtisch Mai 4. Stammtisch 5. Stammtisch 6. Stammtisch 01. Adventabend 11. Stammtisch 12. Jubiläum Stammtisch 13. Stammtisch 15. Stammtisch 04.09. Nachlese Hoagartn (2012) Couplet- und Gstanzlsingen Frühjahrshoagartn 2013 Herbsthoagartn 2013 Frühjahrshoagartn 2014 HHG 2014 Frühjahrshoagartn 2015 Gesangs- und Musikgruppen Impressum Datenschutz 

Frühjahrshoagartn 2014

Die Volksmusik hat in der Kraillinger Brauerei Fuß gefasst.Am 25. April war wieder ein Frühjahrshoagartn angesagt.Über 90 Gäste kamen, der Saal war bis auf den letzten Platz voll, dies war in den letzten Jahren nie der Fall. Viele der Zuhörer kamen, nach dem Bericht der Süddeutschen Zeitung, kurzentschlossen zu der bestens besetzten Veranstaltung. Mit der „Jagawirts Polka“ eröffneten die "D‘ Vadrahtn"aus München den Hoagartn. "Erika Raab" begrüßte die so zahlreich gekommenen Gäste und wünschte allen Sängerinnen, Musikanten und Anwesendeneinen gemütlichen, fröhlichen Volksmusikabend. "Bertl Holzer" aus Bad Tölz begrüßte die Gästeso humorvoll und die Gäste ahnten, daß da kein Auge trocken bleibtund stellte die Gesangs- und Musikgruppen vor. Der „Weikertshofer Zwoagsang“ stimmte mit dem Lied „Nockerberg der wo an Zacherl ...“ die Zuhörer auf das Motto der Veranstaltung „Frühling“ ein.Die "Marienplatzmusi" aus Miesbach spielte den "Hauser Wiggerl-Boarischn" und viele andereecht bairische Musikstücke mit bekannten Elan.Der "Hausbach Zwoagsang" hat mit „Da Wind waht“ an den Frühling erinnert. Der Sprecher "Bertl Holzer" aus Bad Tölz, ein g’standnes Mannsbild, war einfach spitze. Mit trockenem Humor brachte er Verserl und G’schichtnwie aus dem wirklichen Leb’n. Das Bauchfell der Gäste wurde richtig strapaziert und keiner dachte an’s heimgehen. Mit langanhaltendem Applaus bedankten sich die Gästebei den Musikanten, Sängern und unserem Sprecher. Bertl Holzer, lobte ihm Namen der Sängerinnen, Sänger, Musikanten die Zuhöhrer, weil sie den Abend über so leise und aufmerksam den Gesangs- und Musikstücken zugehört haben. Als der letzte Gast um 23.45 die Wirtschaft verließ, spielten die Musikanten immer noch. Es war einfach ein gelungener Abend, der so schnell nicht vergessen wird. Zur PresseAm Donnerstag, den 5. Juni um 19.30 Uhr findet der nächste „Sänger- und Musikantenstammtisch statt. Der Eintritt ist frei!

Hier gehts zu Würmtal.net



Die Kraillinger Volksmusikfreunde in der Brauerei